Vorfallbügel

Lagerbestand: Vorhanden
Vorfallbügel

Der Geburtsverhinderer ist eine einfache und wirtschaftliche Methode zur Kontrolle von Trächtigkeitsproblemen. Er hält im Falle eines Prolapses den Gebärmutterapparat von Mutterschafen und Ziegen an seinem Platz.

990 Ft
Zu den Favoriten
Empfehlen
Drucken
Artikel vergleichen
Fragen zum Artikel
Beschreibung
Daten
Bewertungen
Beschreibung

Gebrauch:

Die Ursachen für einen Prolaps des Uterus bei Schafen sind vielfältig: Mineralienmangel

  • Traumata (Stöße bei der Konzentratgabe)
  • Entbindungen (vorzeitige Wehen)

Der Prolaps des Uterus (Gebärmuttervorfall) geschieht bei den Schafen vor dem Gebärvorgang. Das Anbringen eines Geburtsverhinderers muss durchgeführt werden, nachdem der Genitaltrakt gereinigt wurde und wieder an seinen Platz gebracht wurde. Verwenden Sie immer Einweghandschuhe und Geburtsgel.

Um den Geburtsverhinderer an seinem Platz zu halten, befestigen Sie ihn bitte an der Wolle oder bringen Sie ein Band am Gurtdurchgang des Mutterschafes an. Dieser dient als Befestigung des Bandes des Geburtsverhinderers. Der Geburtsverhinderer muss bei der Lammung herausgedrückt werden können. Es ist ratsam, Mutterschafe mit Geburtsverhinderer besonders zu überwachen, um Lammungs- und Entbindungsprobleme zu verhindern.

Daten
Brand
UKAL
Lagerbestand
Vorhanden
Bewertungen
WebShop System